Numismata Messen

  • München
  • 07/08.03.2020
  • Berlin
  • 24/25.10.2020
  • Frankfurt/Main
  • 20/21.11.2020

Über Uns >> Unternehmen

UNTERNEHMENSPORTRAIT

 

Die Firma Münzen Modes besteht seit 1972. Der Firmensitz ist in der Reichenbachstraße 17, 80469 München. Die Anfänge der Firmenentwicklung waren vom Münzenhandel geprägt. 1982 übernahm unsere Firma zusätzlich die Münzenfachmesse NUMISMATA, die bereits 1970 gegründet wurde.

 

Seit 1982 richten wir erfolgreich diese internationale Messe aus.  Die NUMISMATA findet 3 Mal im Jahr jeweils in München, Berlin und Frankfurt statt. Es ist ein großes numismatisches Ereignis, das zahlreiche Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt zusammenbringt und die Sammelleidenschaft fördert. Jedes Jahr können wir ein stets wachsendes Interesse zur Messeteilnahme verzeichnen.

 

Neben den Messeveranstaltungen ist der Münzenfachhandel unser zweiter Schwerpunkt. Wir bieten Ankauf und Verkauf von Münzen und Edelmetallen, Beratungen sowie Schätzungen von Sammlungen an und geben auf Wunsch Empfehlungen. Unsere Angebotspalette an numismatischem Material ist umfangreich. Die Waren entsprechen hohen qualitativen Standards. Der Kunde kann bei uns stets mit fachmännischen Auskünften, Flexibilität und Diskretion rechnen.

 

UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE

 

Wir haben uns der Förderung der Numismatik verschrieben und widmen uns sowohl im Münzenfachhandel als auch bei der Messeorganisation seit über 40 Jahren dieser Aufgabe.

Unsere traditionsreiche Unternehmenskultur spiegelt sich in unserer Unternehmensphilosophie wieder. Unsere Kunden können von uns erwarten:

 

● Seriosität und Kompetenz,

● Unterstützung und Kooperation,

● Flexibilität und Integrität.

 

Wir garantieren Echtheit, Qualitätskontrolle und hohe kundenorientierte Servicestandards. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns Inspiration, den weiteren Ausbau unserer Branche zu fördern und mit vollem Einsatz  hinter unserer Philosophie zu stehen ist uns Verpflichtung. Dies bewirkt, dass unsere Tradition überzeugt; dass unsere Organisation überzeugt.

 

 

UNTERNEHMENSHISTORIE

 

1970 war das Geburtsjahr dieser nunmehr internationalen NUMISMATA und die erste Messe fand in einem nur 400 Quadratmeter großen Nebensaal des Löwenbräukellers in München als eine regionale Messe statt. Sie entstand auf Wunsch der Münchner Münzensammler und wollte die Sammlerleidenschaft im süddeutschen Raum fördern. Alleiniger Zweck des Bayerischen Münztages in München war es zunächst, einigen motivierten Händlern und leidenschaftlichen Sammlern ein überregionales Treffen zu ermöglichen, um dort eine größere Angebotspalette und vor allem auch bessere Verkaufs- und Kaufsmöglichkeiten zu schaffen. Aber mit den Jahren ist die NUMISMATA sowohl in der Ausstellungsfläche als auch bei den Teilnehmerzahlen kontinuierlich gewachsen. Darüber hinaus sind weitere Veranstaltungsorte der NUMISMATA dazu gekommen: In Berlin findet die Messe seit 1999 statt und seit 2009 in ihrem Rahmen wird auch die Briefmarken-Messe veranstaltet; in Frankfurt erfreut die NUMISMATA die Numismatik-Freunde jährlich seit 2004. Die NUMISMATA als großes internationales Ereignis zieht zu 3 verschiedenen Standorten Jahr für Jahr mehrere Tausende zufriedene und begeisterte Kunden aus der ganzen Welt an. Mit einer mehr als 40jährigen der Tradition verzeichnet die Messe heute über 300 Aussteller und mehrere Tausend Facheinkäufer und Besucher. Es ist eine internationale Plattform, die eine breitgefächerte Palette an numismatischem Material mit hohen qualitativen Standards bietet und einen wichtigen Treffpunkt für die numismatische Welt bildet.